Power.check
  • Keiner ist beim Thema Versicherungen sofort Feuer und Flamme. Aber das hier könnte Sie brennend interessieren.

Betriebsmittelprüfung nach VdS

So vielfältig die Rechtsgrundlagen zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel auch sind – grundsätzlich werden die beiden Ziele „vorbeugender Personenschutz“ und „vorbeugender Brandschutz“ verfolgt. „Vorbeugender Brandschutz“ ist die Grundforderung der Brandschutzversicherer, denn schadhafte elektrische Betriebsmittel werden von den Versicherungen bis zu 30% und mehr als Brandverursacher genannt.

Deshalb enthält nahezu jede Feuerversicherungspolice die Klausel 3602 (Feuerklausel). Diese besagt, dass elektrische Anlagen in regelmäßigen Abständen von einem VdS anerkannten Sachverständigen zu prüfen sind. Die Klausel 3602 geht aus der VdS-Richtlinie 2046 "Sicherheitsvorschriften für elektrische Anlagen bis 1000 Volt" hervor.

Vereinbaren Sie doch einen unverbindlichen Beratungstermin und lassen Sie sich umfänglich von uns informieren.

Jetzt Termin vereinbaren

Unser Vertrieb beantwortet Ihre Fragen und ist jederzeit für Sie da.

Unter 07741 8354750 sind wir täglich telefonisch für Sie erreichbar.

 

 

 

Power.check ist eine Dienstleistung der Pure GmbH
Eichendorffstraße 19, D-79787 Lauchringen

DGUV Vorschrift 3
VdS

© 2014 Power.check GmbH – Alle Rechte vorbehalten